Dino in Dalwigksthal?

Gab es jemals Dinos in Dalwigksthal ? Versteinerte Muscheln und wurde ein Fossil eines Eies gefunden? lesen Sie mehr…

In früheren Zeiten lag Dalwigksthal offenbar in einem geographischen Gebiet, wo es ein subtropisches Klima und Wasser gab. Das subtropische Klima hat sich leider verschwunden. Aber in unserem Klima, sind immer noch die versteinerten Überreste von Tieren zu finden. Mögliche Beweise sind in 1991 gefunden, als das neue Abwassersystem im Dorf gebaut wurde. Die Straße wurde bis zu 4 Meter tief ausgegraben. Der Berg besteht aus sogenannten "Schiefer" oder Schichten komprimierten Bodens, was jetzt versteinert ist. Hier sind auch Kleintiere, wie Muscheln versteinert. Im Stein, sind jetzt diese versteinerde Drucke von Muscheln wieder gefunden. Sehen Sie das Bild unten!

Versteinerte Muscheln in Dalwigksthal gefunden

Eine besondere Entdeckung ist die „Schiefer Ei“. Dieser Stein ist in drei Teile geteilt. Die Außenseiten des Steins sind länglich und glatt geformt, wie ein Ei. Die mittlere Schicht enthält eine kugelförmige Struktur. Es scheint, mit einer wenig Phantasie, ein Dinosaurier in Entwicklungsphase. Mit der Form eines Embryos. Sehen Sie die Fotos (Sie wurden von unseren lieben Nachbarn zur Verfügung gestellt) für einen Eindruck. Was denken Sie? Haben Dinosaurier jemals wirklich in "Dalwigksthal" gelebt? Lassen Sie uns wissen und geben Sie unten einen Kommentar! Vielen Dank im Voraus!