Orke und Fisch

Sie konnten bisher viele Hechte, Flusskrebse und Muscheln in dem Fluss “die Orke” begegnen. In der Vergangenheit war das Wasser hier immer noch sehr klar und sauber. Es gab jemals viel Fisch auf der Flussseite im Orketal. Und Sie mussten beim Sammeln des Fisches vorsichtig sein! Sie könnten leicht in die Finger gebissen werden, durch die Schere der Flusskrebse :-). Leider ist der Fluss zunehmend verschmutzt worden. weil Landwirte eine Menge von Düngemitteln verwenden. Trotz der Wasseraufbereitung ist der Flusskrebse und Muschel leider ausgestorben. und werden tote Muscheln manchmal im Sand des Flussbetts gefunden. Im Fluss wird jedoch immer noch gefischt. Ein Angelschein ist aber erforderlich! Jemand hat sogar versucht, Gold als Goldsucher im Fluss zu finden, mit einem Gold-Sieb! Und noch ein paar Goldflocken, scheinbar, gefunden. So hat Dalwigksthal ganz viel Reichtum!

Auch wenn es nur der Reichtum an Geschichten ist, was einst war

In diesem Sommer ist eine amerikanischen Krebse entdeckt worden in der Orke! Siehe das Bild von einem oben.